#22: Rap for Refugees

#22: Rap for Refugees

by The Healer Hip Hop | Podcast

Heute ist Rap for Refugees Gründer Ata Anat zu Gast beim The Healer Hip Hop Podcast:

Im Dezember 2017 gestartet mit der Idee jährlich Festivals zu veranstalten, ist Rap for Refugees innnerhalb von nur einem Jahr zu einer festen Größe zur Förderung des interkulturellen Austauschs und der Diversität geworden in Deutschland. Als Werkzeuge dienen die Subkulturen des Hip Hop mit Rap, Beatbox, Hip Hop Tanz, Graffiti und DJing!

Über 50 Auftritte mit Workshops oder dem Kollektiv Rapfugees hat Gründer Ata Anat 2018 für Rap for Refugees bereits veranstaltet. Mittlerweile bietet der Verein an vielen Schulen Rap Ags oder Projektwochen in Beatboxen und Rap an. 

Das Projekt wurde auch innerhalb kurzer Zeit weit über die deutsche Ländergrenze hinaus bekannt. Im Juli 2018 veröffentlichte die UN-Flüchtlingshilfe folgenden Beitrag über Rap for Refugees:

Von Anfang an ist das Trio BSMG – Megaloh, Musa BlnNgrtd (von Episode 4) und Ghanaian Stallion treuer Unterstützer von Rap für Refugees und auf den meisten großen Veranstaltungen zu finden. Weitere Künstler sind Chima Ede, Disarstar, Sookee und Lia Sahin uvm.

Jeder Mensch ist ein Geflüchteter. Auch wir selber können Geflüchtete sein.

Ata Anat

Gründer Rap for Refugees

Ich habe mit Ata darüber gesprochen, wie er auf die Idee für Rap for Refugees kam, was seither alles passiert ist und was er für Pläne für die Zukunft hat.

Er hofft nun in naher Zukunft passende Sponsoren und Förderer zu finden, um auch weiterhin seine Arbeit fortsetzen zu können. Als gemeinnützige e. V. ist Rap for Refugees weiterhin auf eure Spenden und Stützen angewiesen. Infos dazu findest du hier.

Like my work?

You can support my work if you become a Patron. It’s simple: choose one of 4 tiers and receive shoutouts, free The Healer Hip Hop Merch, behind the scenes access and more!

More Blog Posts

The Healer Hip Hop Playlist Fall 2019

 Check out The Healer Hip Hop Playlist Fall 2019! Apple and Spotify Congrats on Mahalia for her first release album! I've been following her for a while now and love her debut!Also big congrats to Lafyette from episode #19 on his first release! His song We love, then...

read more

The Healer Hip Hop Playlist Summer 2019

  Check out The Healer Hip Hop Playlist Summer 2019! Apple and Spotify Until soon, xxx, AnaYou can support my work if you become a Patron. It's simple: choose one of 4 tiers and receive shoutouts, free The Healer Hip Hop Merch, behind the scenes access and more!

read more

The Healer Hip Hop Playlist April 2019

Dreams They come a long way Not todayI've been rocking this Playlist for a while now before I finally managed to upload it for you! This month I did something I usually don't do: I added more than one song from several artists. Artists I can't get enough of this month...

read more

#04: Musa BlnNgrtd

#04: Musa BlnNgrtd

by The Healer Hip Hop | Podcast

Sierra Leone, ich bin einer dieser Region

In der heutigen Episode von The Healer Hip Hop Podcast unterhalte ich mich mit dem Berliner Rapper MUSA über seine deutschen und afrikanischen Wurzeln. Ich habe MUSA als erstes in Megaloh’s Song Oyoyo gehört. Dort singt er unter anderem folgende Lyrics:

Sierra Leone, ich bin einer dieser Region
Aber ich bin als Berliner geboren, preußischer Deutscher und Mende-Mandingo
Fühl mein Sound, sie fühlen mein Sound
Ich remix Schwarz-Rot-Gold, ich feature das Grün-Weiß-Blau
Mein Traum ist dort
Ich finde meine Wurzeln und ich Stammbaum mich fort”

In dem Interview reden wir darüber, welch verzerrte Wahrnehmung wir hier von dem roten Kontinent haben und seine Erfahrungen, die er aus der Zeit in seiner zweiten Heimat Sierra Leone mitgenommen hat. Außerdem reden wir über seine anstehenden musikalischen Projekte, die er zusammen mit seinen guten Freunden Megaloh und Ghanaian Stallion voraussichtlich noch in diesem Jahr veröffentlichen wird. Ihr findet MUSA auf Facebook und Instagram und natürlich auf Megalohs Album Regenmacher.

Like my work?

You can support my work if you become a Patron. It’s simple: choose one of 4 tiers and receive shoutouts, free The Healer Hip Hop Merch, behind the scenes access and more!

#03: Wanja Lange

In today’s episode I met with Wanja Lange, CEO of istillloveHER.de. She’s been a hip hop blogger for over ten years and she also runs a promotion agency and has her own merchandise. She has plenty to tell about how the business has changed and how being a woman in a mostly male dominated industry still sometimes effects her work. We also talk about women in Hip Hop in general and how Hip Hop saves lifes.

You find more information on Wanja on http://istillloveher.de and on almost every social media channel!

#03: Wanja Lange

by The Healer Hip Hop | Podcast

Like my work?

You can support my work if you become a Patron. It’s simple: choose one of 4 tiers and receive shoutouts, free The Healer Hip Hop Merch, behind the scenes access and more!